UNSERE KUNDEN ERHALTEN ALLES AUS EINER HAND. GANZHEITLICH UND KOSTENEFFEKTIV

Das Prinzip von Just-in-Time ist es, Waren, Produkte oder Bauteile erst bei Bedarf an den Kunden zu liefern. Dieses Konzept spart Kosten – unter anderem bei der Lagerung, dem Personaleinsatz sowie dem gebundenen Kapital. Voraussetzung dafür ist allerdings höchste Qualität und Zuverlässigkeit in der logistischen Planung sowie der Lieferkette.
Sollen Güter im Produktionsablauf nicht nur nach dem Just-in-Time-Prinzip, sondern auch in der richtigen Reihenfolge geliefert werden, dann erfolgt die Materialbereitstellung nach dem Grundsatz Just-in-Sequence. Auch dies können wir für Sie leisten. Mit unserer Erfahrung und Verlässlichkeit in Kombination mit der passenden IT synchronisieren wir für Sie die innenbetrieblichen Abläufe bei Abnehmern und Lieferanten, stellen Maschinen- sowie Personalkapazitäten transparent dar und versetzen Sie so in die Lage, bei minimierten Gesamtauftragsdurchlaufzeiten nachfragegenau zu produzieren.

Eine weitere Dienstleistung von uns ist die Aufrechterhaltung einer hohen Verfügbarkeit nach dem wesentlichen Produktlebenszyklus. In diesem Sinne organisieren wir die Verwaltung – Wareneingang, Lagerung, Kommissionierung und Warenausgang – und setzen die Bevorratung von Ersatzteilen über die gesetzlich vorgeschriebene Zeitdauer in die Tat um. In puncto Kommissionierung gewährleisten wir eine gute sowie schnelle Versorgung von Endkunden, Vertragswerkstätten, Service-Centern und dezentralen Versorgungslagern u. a. mittels Sofortlieferung. Weitere Vorteile für Sie sind

  • schneller internationaler Versand,
  • Versand mit Hilfe aller Verkehrsträger,
  • Generierung von Wettbewerbsvorteilen,
  • Steigerung der Kundenzufriedenheit und
  • Verlängerung des Produktlebenszyklus.

Unser 360°-Portfolio beinhaltet ebenfalls die klassischen Themenfelder der Logistik wie das Zollwesen und Dienstleistungen in Zusammenarbeit mit Ämtern wie auch Behörden, Frachtkostenanalysen und Versandoptimierung. Unser Leistungsangebot umfasst dabei sowohl die Organisation und Durchführung von Warenlieferungen zwischen EU-Staaten als auch in Drittländern.

Von A wie Außenhandel bis Z wie Zollabwicklung werden von uns alle planerischen und operativen Schritte übernommen. Daher wird es unseren Kunden ermöglicht, erfolgreich auf internationalen Märkten zu agieren. Dahingehend verwalten wir ein eigenes offenes Zolllager und sind zudem Zugelassener Wirtschaftsbeteiligter (AEOC – Authorised Economic Operator Customs).

Im Zusammenhang mit dem internationalen Export von Gütern bieten wir unseren Kunden ebenfalls eine kompetente Versendung nach Zielorten in Übersee an. Hierbei sorgen wir u. a. für sichere Überfahrten durch unsere eigens produzierten und seefrachtgerechten Spezialverpackungen (z. B. Verschlagbau), die in unserer unternehmenseigenen Schreinerei gefertigt werden. Somit erreicht Ihre Ware, unter der Berücksichtigung der notwendigen Konservierungsmaßnahmen, termingerecht und unbeschadet ihr Ziel. Diese Maßnahmen können auch entsprechend dem Produktzerlegungsgrad CKD (Completely-Knocked-Down) und SKD (Semi-Knocked-Down) angepasst werden

Weiterhin übernehmen wir die Arbeiten für die Containerverladung und -stauung. Wir positionieren Ihre Versandstücke ladungsträgeroptimiert und halten auf diese Art und Weise die Ladungssicherung sowie das Kostenoptimum aufrecht.

Ab dem Moment der Fertigstellung aller klassischen Medienprodukte übernehmen wir die zentrale Koordination aller logistischen Prozessabläufe in einem Markt, der vor allem durch seine Anforderungen an präzise Terminierung und Schnelligkeit gekennzeichnet ist. Bei der Terminierung, Disposition, Überwachung und Abwicklung von Projekten der Medienlogistik können wir auf die langjährige Kenntnis der Strukturen und charakteristischen Eigenheiten dieser Branche zurückgreifen. Wir arbeiten ausschließlich mit branchenerfahrenen Speditionsdienstleistern zusammen. Auf diese Weise bieten wir in einem speziellen Markt maßgeschneiderte, kosteneffiziente Konzepte für Ihre individuelle Aufgabenstellung.

Das Logistikkonzept zur Bestandsoptimierung ist die Konsignationslagerung. Es bietet Vorteile für Kunden und Lieferanten gleichermaßen, indem es die Lieferanten wesentlich stärker in die logistischen Abläufe eines Herstellers einbindet.

Das Prinzip beschreibt das lieferantenseitige Angebot von flexiblen Warenlagern in der Nähe des Abnehmers, der die Ware nach Bedarf aus dem Lager entnehmen kann. Die Ware verbleibt solange im Eigentum des Lieferanten, bis sie vom Kunden entnommen wird. Vorteile hiervon sind…

  • Höchste Versorgungssicherheit: Ware steht jederzeit in der vereinbarten Menge zur Verfügung,
  • Verringerung der Kapitalbindung: Ware wird erst nach Entnahme aus dem Lager berechnet,
  • Reduzierter Aufwand der eigenen Lagerhaltung für die Lieferanten.

Wir bieten Ihnen Konsignationslagerung und dessen Sonderformen, wie etwa die Lieferanten-Logistik-Zentren mehrerer Zulieferer und den damit verbunden Vorteil des „Ein-Lager-Prinzips“ an.

Unser Leistungsportfolio runden wir mit diversen spezifischen Sonderleistungen ab. Hierunter fallen beispielsweise…

  • Batterieeinbau bei Flurförderfahrzeugen,
  • Vormontage, Montage und Demontage von Bauteilen,
  • Kitting,
  • Reinigung von Tauschbehältern,
  • Fullfilment-Service und
  • 24/7-Bereitschaft und -Verfügbarkeit.

Falls Sie spezielle Anforderungen haben, die individuelle Mittel und Wege benötigen, können Sie uns jederzeit gerne kontaktieren. Wir freuen uns mit Ihnen effiziente Lösungen zu entwickeln.

youtubexingweiterbildungvimeotwittertubmlrteamlogsonstigesearchscrollrsspraemiepluspinterestphonemore-arrowmedizinmauslinkedinleistungkonsumgueterinstagramindustrieicon-arrow-righticon-arrow-leftgoogle-plusflickrfacebookessenelektronikeinzelhandelbetriebsklimabekleidungsindustrieautomobilbauarbeitsplatzsicherheit